News 2008
   
04.12.2009
Der erste Racker (Asko, der Alf genannt wird) hat seinen Junghundekurs mit Erfolg beendet.
   
26.09.2009
Unser erstes Welpentreffen fand bei uns im Garten statt und es war ein voller Erfolg. Bei schönstem Wetter konnten wir den Tag und die Köstlichkeiten genießen. Es fand ein reger Erfahrungsaustausch statt und Bine genoß den Tag mit ihren Kindern. Leider konnten nicht alle Welpenbesitzer dabei sein. Schön war, dass Franka - die Oma der Welpen - und Bines Züchterin mit von der Partie waren. Es war ein wunderschöner Tag und es hat uns viel Spaß gemacht, die Welpen wieder zusehen. Sie haben sich alle gut entwickelt und wir sind uns immer noch sicher, dass wir die richtigen Besitzer gefunden haben. Wir freuen uns auf weitere Treffen und Berichte "unserer Kleinen".
   
03.07.2009
Heute sind unsere Hundebabies ausgezogen und das Haus ist jetzt sehr leer.
   
 
 
 
Atriju heißt jetzt Balu, wohnt in Hamm bei Steffi und Daniel. Er darf Frauchen bei ihrer Arbeit in der Kinder und Jugendpsychiatrie begleiten.
   
 
 
 
Aladin heißt jetzt Alf und wohnt bei den Hoffmann`s  ganz in der Nähe in Essen-Stoppenberg. Alf wird in einer Labrador-Familie groß werden.
   
 
 
 
Allan heißt jetzt Anton und wohnt bei Verena und Kati in Gau-Odernheim bei Mainz. Er wird als Besuchshund ausgebildet und darf Verena bei ihrer Arbeit als Grundschullehrerin begleiten.
   
 
 
 
Alfi wird jetzt Asco gerufen und wohnt bei Petra und Jörg in Herten. Er darf sein Frauchen bei ihrer täglichen Arbeit im  Altenheim begleiten.
   
 
 
 
Aristo heißt  Elwood, wohnt bei Rüdiger und Beate in Rockenberg bei Gießen. Er wird die beiden schon auf Trab halten und apportiert schon wie ein Großer.
   
 
 
 
Addy heißt jetzt Aiko, wohnt bei Klaus und Regina in Bad Berleburg und wird den beiden viel Freude bereiten.
   
 
 
 
Angel wird Jule gerufen, ist bei Dagmar, Thomas und Jil in Velbert eingezogen. Das Programm der kleinen Dame steht schon fest. Sie wohnen auch bei uns in der Nähe.
   
 
 
 
Amigo heißt jetzt Luca, wohnt bei Christian, Waltraud, Jörg und Jens in Wiesentheid bei Würzburg. Er wird sie alle auf Trab halten und hat ein wunderschönes zu Hause.
   
 
 
 
Adrian heißt nun Marlo, wohnt bei Monika und Helmut in Schermbeck und hat im neuen zu Hause einen eigenen Schwimmteich.
   
 
 
 
Angelo heißt Ari, wohnt bei Angelika und Robert in Aalen bei Stuttgart. Dort wird er es sehr gut haben, denn er ist nicht alleine. Es sind noch zwei andere Hunde - ein Neufundländer und ein 10 Mon.alten Labrador - dabei.
   
26.06.2009
Die 5kg - Marke ist geknackt! Sie sind ganz schön aktiv und temperamentvoll. Bald ist es auch so weit, die Wonneproppen ziehen Ende der nächsten Woche in ihre neuen Familien. Nun heißt es bald Abschied nehmen.
   
20.06.2009
Die 4 Kg Marke ist geknackt. Das Welpenfutter wird nur noch püriert und es gibt jetzt Nachmittags Banane/Quarkmahlzeit. Es schmeckt...siehe neue Bilder! Auch Möhren werden gerne genommen.
   
16.06.2009
Im Welpenauslauf ist ein Hundespielplatz aufgebaut. Wir schlafen nun alleine, ohne Mama und ohne Ziehmutter. Es klappt sehr gut und morgens  haben wir mächtig Hunger. Abends stehen wir an der Terassentür und möchten nach draußen um unser Geschäft zu erledigen, es klappt...meistens!
   
12.06.2009
Unsere Choco Mäuse nehmen mächtig zu und die 3kg Marke ist überschritten. Sie möchten nicht mehr in der Welpenkiste schlafen und fangen an zu apportieren. Taue sowie Kuscheltiere werden durch den Welpenauslauf geschleppt. Die kleinen Labbis sind ganz schön lebhaft.
   
05.06.2009
Heute steht die 2. Wurmkur an. Die 2 Kg Marke ist geknackt, Adrian steht an der Spitze mit 2080 g. Es gibt 6 Mahlzeiten am Tag.
   
31.05.2009
Die Zähne sind da. Durchbruch 31.5. und 1.06.! Wir haben das ganze Wochende draußen verbracht. Es waren ganz nette Menschen da, die uns besucht haben.
   
30.05.2009
Die Mahlzeiten lassen wir uns gut schmecken, auch wenn wir aussehen wie Schweine und anschließen erstmal ein Bad brauchen.
.
   
29.05.2009
Ab heute dürfen wir Besuch empfangen!
   
28.05.2009
Es gibt jetzt 2 mal täglich Brei und ab morgen 3 mal täglich. Heute abend gab es den Brei schon aus dem Futterring. Wasser haben wir auch schon probiert und es schmeckte.
   
25.05.2009
Seit heute wollen wir die Welt sehen, wir fangen an zu laufen und möchten aus der Welpenkiste raus. Hallo Welt...hier sind wir. Wir kommen jetzt regelmäßig in den Welpenauslauf auf eine Decke, da können wir bei Mama nuckeln, ein bisschen laufen und schlafen. Es gibt jetzt mehrmals täglich Welpenmilch und abends einen Brei.
   
24.05.2009
Seit heute morgen haben alle ihre Augen geöffnet, es gab den ersten Brei und es wurde die erste frische Luft geschnuppert. Mama Bine war natürlich überall dabei.
 
23.05.2009
Die Welpen haben ihr Gewicht fast verdoppelt:
Aristo 410 > 845g / Angel 400 > 850g / Amigo 480 > 935g / Aladin 425 > 995g / Allan 380 > 815g / Alfi 345 > 705g / Addi 430 > 890g / Adrian 400 > 905g / Atriju 395 > 895g / Angelo 415 > 750g. Allan und Adrian haben seit heute die Augen geöffnet!
   
22.05.2009
Heute gabs die erste Wurmkur, die schmeckte aber nicht so gut wie die Milch. Die kleine Rasselbande wächst und gedeiht. Amigo und Alladin haben heute die Augen geöffnet. Die Beiden legen ganz schön an Gewicht zu und versuchen die anderen von der Milchbar wegzudrängen.
   
21.05.2009
Die kleine  Angel öffnet  als erste die Augen, sie muß sich ganz schön durchsetzen bei so vielen Brüdern. Heute habe ich zum 2. Mal die Nägel geschnitten, das ist gar nicht so einfach.
   
20.05.2009
Jetzt schmeckt die Welpenmilch schon vom Tellerrand, dementsprechend sehen die Welpen dann auch aus...total putzig. Auch Bines Hüttenkäse, den sie immer während dem Säugen frißt, möchte der eine oder andere schon gerne probieren. Weil Bine außerhalb der Welpenkiste fast nichts frißt, müssen wir sie in der Welpenkiste füttern. Eben eine richtige Übermutter.
   
18.05.2009
Es kommt Bewegung in die Welpenkiste. Die Kleinen fangen an zu robben und wir haben gar keine Lust etwas anderes zu tun, als vor der Kiste zu sitzen und zu zuschauen. Es ist einfach traumhaft, sowas mitzuerleben!
   
16.05.2009
Das Zufüttern klappt bestens und die leichteren Welpen bekommen mehrmals täglich 10ml Welpenmilch.
   
15.05.2009
Ab heute unterstütze ich Bine und füttere zu. Bei 10 hungrigen Mäulern kam immer der eine oder andere etwas zu kurz.
   
13.05.2009
Besuch beim Tierarzt, der die Welpen untersucht und für gesund und munter empfindet. Die Nägel werden das 1. Mal geschnitten.
   
11.05.2009
Die Namen stehen fest:
Aristo, Angel, Amigo, Aladin, Allan, Alfi, Addi, Adrian, Atriju, Angelo
   
10.05.2009
Heute haben wir es geschafft, die ersten Bilder zu machen.
   
09.05.2009
Bine und den Welpen geht es 1 Tag nach der Geburt gut. Mit dem Wiegen ist es etwas schwierig, da Bine jeden Welpen sofort haben möchte.
   
08.05.2009
Unser A - Wurf kommt am 58. Trächtigkeitstag ohne Komplikationen zur Welt! 3 Welpen haben den weißen Fleck ihrer Mama geerbt!

12:20h - Rüde - 410g - mit weißem V auf der Brust
12:50h - Hündin - 400g - mit weißem Strich auf der Brust
13:50h - Rüde - 480g
15:45h - Rüde - 425g
16:45h - Rüde - 425g - mit zartem weißen Strich auf der Brust
18:45h - Rüde - 345g
20:34h - Rüde - 430g
Wir fahren zum Tierarzt und lassen röntgen. Es sind noch 3 Welpen zu sehen, die dann in der Praxis zur Welt kommen.
23:17h - Rüde - 400g
23:18h - Rüde - 395g
00:47h - Rüde - 415g

Wir sind geschafft aber überglücklich, dass Bine uns so viele Welpen beschert hat. 9 Rüden und eine Hündin ist schon eine stramme Leistung. Bine kümmert sich hinreißend um die Kleinen.
Es war ein traumhaftes Erlebnis und ein guter Start für unsere Labradorzucht.